• Erstellt: Dienstag, 01.04.2008 07:51
  • Anzahl Kommentare: 1
  • Zuletzt kommentiert: Dienstag, 01.04.2008 17:06 von Christoph.
  • Kommentiere diesen Eintrag.

Kuhn hat genug und geht

Das Interview mit Rainer Maria Salzgeber am Montagabend im SF gab Kuhn den Rest. Am Dienstagmorgen legte er den Verbandsbossen seinen sofortigen Rücktritt auf den Tisch. Er könne so nicht arbeiten, wenn er ständig nur kritisiert werde, habe Kuhn den sehr überrachenden Schritt begründet.

Weil Ottmar Hitzfeld dem SFV noch nicht zur Verfügung steht, wird vorerst Michel Pont ad interim die Nationalmannschaft führen. Offenbar werden auch Gespräche mit Alain Sutter geführt. Zusammen mit Pierlugi Tami und Pierre-André Schürmann, die beide schon beim Verband unter anderem im Nachwuchsbereich engagiert sind, sollen ein Quartett die Nati an der EURO betreuen.

Jaaaaaaaaa, wir gebens zu: Es gibt keinen Grund zur Besorgnis oider zur Freude (je nach Interpretation); wir haben aprilgescherzt (für denjenigen, der es tatsächlich nicht gemerkt haben sollte ;)

Dienstag, 01.04.2008 17:06. Christoph schreibt:

jaja

schön wärs

Eintrag weiterempfehlen

Werde Kapitän deiner Nati - mit dem offiziellen Videospiel zur EURO 2008.
weltbild.ch

Der offizielle Turnierführer zur Euro 2008
weltbild.ch

Was soll das?