Rovers testen Vogel zwei Wochen

Johann Vogel ist wieder da. Ein bisschen wenigstens. Zu Lens in den französischen Tabellenkeller wollte der Mittelfeldspieler nicht, nun flog er nach England. Blackburn Rovers so die jüngste Wunschadresse des nicht ganz einfachen, aber fraglos guten Spielers Vogel.

Zwei Wochen gewährt Blackburn-Trainer Mark Hughes, damit sich Vogel für einen Vertrag aufdrängen kann. Denn Schweizer hat der frühere ManU-Profi ja schon genügend auf der Bank und Tribüne (Berner und Henchoz). Fit gehalten hatte sich Vogel zuletzt mit Challenge-League-Verein Lausanne.

Hughes über seinen Trainings-Testspieler: "Johan Vogel bringt alles mit, aber seine Karriere kam zu seinem Stop wegen des Streit mit seinem vorherigen Klub, der sechs Monate brauchte, um entwirrt zu werden. Ich habe ihn viele Male spielen sehen, und er hat die richtigen Qualitäten. Aber die Situation ist so, dass wir checken müssen, ob er genügend fit ist, um bis Ende Saison etwas bewirken zu können oder ob wir ein Engagement für nächste Saison in Betracht ziehen sollen."

Eintrag weiterempfehlen

Werde Kapitän deiner Nati - mit dem offiziellen Videospiel zur EURO 2008.
weltbild.ch

Fussball-EM 2008: Alle Spiele, alle Tore, alle Spieler, alle Fakten, alle Stadien. Das EM-Buch von den Experten der SportBILD.
weltbild.ch

Was soll das?