• Erstellt: Mittwoch, 26.12.2007 12:23
  • Anzahl Kommentare: 1
  • Zuletzt kommentiert: Freitag, 28.12.2007 01:48 von paolo-rossi.
  • Kommentiere diesen Eintrag.

Schiedsrichter zeigte Rot und schoss

Es gibt Sachen, die gibt es gar nicht. In Malaysia untermalte ein Schiedsrichter das Zeigen der Roten Karten, indem er gleich darauf die Pistole zückte und in die Luft schoss.

Die Schiedsrichter sind arme Säue, auch in der Schweiz häufen sich, vor allem in den unteren Ligen, die tätlichen Angriffe auf die Schiedsrichter. Der Mann in Malaysia war offenbar auf ein solches Szenario bestens vorbereitet. Als die Teamkollegen des vom Platz gestellte Spielers gelinde gesagt, unnette Gefühle gegen die Schiedsrichter entwickelten, griff dieser zur unüblichen Begleitmassnahme. Der Schiedsrichter ist im Privatleben Polizist und rannte blitzschnell zum Auto, um die Waffe zu holen und abzufeuern.

Freitag, 28.12.2007 01:48. paolo-rossi schreibt:

!

he sascha
hammer siite!

griz

Eintrag weiterempfehlen

Bestelle den offiziellen Turnierrückblick zur EM 2008!
weltbild.ch

Werde Kapitän deiner Nati - mit dem offiziellen Videospiel zur EURO 2008.
weltbild.ch

Was soll das?