Kleine Verwechslung

Da setzt sich ein Reporter von SF an einen der fünf Tische, an denen jeweils die Spieler im grossen von der Credit Suisse bezahlten, infrastruktuierten Medienzelt für Auskünfte bereit sind.

Frei nach dem Motto "Mir Senn(e) heis luschtig", wollte er einen lockeren Touch reinbringen. Schliesslich hatte der Interviewte ja auch etwas zu feiern. "Eren Derdiyok, Gratulation zum 20. Geburtstag", sagte Thomas Senn noch immer frisch-fröhlich. Es dämmerte ihm erst, als der glatzköpfige, türkisch-stämmige Spieler das durchaus grosse Namensschild ihm unter die Nase hielt. Auf diesem stand nämlich Gökhan Inler. Autsch.

Eintrag weiterempfehlen

Werde Kapitän deiner Nati - mit dem offiziellen Videospiel zur EURO 2008.
weltbild.ch

Bestelle den offiziellen Turnierrückblick zur EM 2008!
weltbild.ch

Was soll das?