Lettland, Estland - Hauptsache Schweiz

Daniel Majstorovic ist in Basel der grosse Abwehrchef und mit grossem Anteil am aktuellen Erfolg. Daniel Majstorovic ist auch schwedischer Internationaler mit serbischen Wurzeln. Also kennt er auch entlegene Orte des Weltgeschehens wie Alle, Thun (okay, ist nun verkehrstechnisch etwas mehr ins Zentrum gerückt), Aarau und wo der FCB sonst noch auftritt.

In jedem Fall wird Daniel Majstorovic in der schwedischen Nationalmannschaft, wo er in erster Linie zweite Wahl ist, am nächsten Mittwoch im entscheidenden und abschliessenden EM-Qualifikationsspiel den gesperrten Petter Hansson ersetzen. Deshalb wurde der Hüne aus Stockholm resp. näherer Umgebung davon auch zur Pressekonferenz gebeten und dort um seine Meinung über das 0:3 in Spanien befragt.

"Es gibt keinen Grund, weiter auf das Spanien-Spiel einzugehen. Wir müssen uns nun mit aller Kraft auf die Partie gegen Estland fokussieren..."

Du meinst wohl Lettland?

"Ah ja, genau. Lettland."

Was weisst Du über Lettland?

"Nicht allzu viel... Aber ich glaube es gibt keinen Grund, sich allzusehr auf diese Mannschaft zu konzentrieren. Wir haben alles in den eigenen Händen, viel besser könnte es ja nicht sein."

Wie wichtig ist dieses Spiel für Dich?

"Das ist der wichtigste Match in diesem Jahr für die meisten von uns, wenn man bedenkt, was wir erreichen können. Aber es ist schwierig, Klubmannschaften und das Spiel im Nationalteams zu vergleichen."

Aber das wird Dein wichtigstes Länderspiel Deiner Karriere?

"Absolut. Das wird cool und inspirierend. Solche Spiele will man als Fussballprofi erleben."

Den (kleinen) Faux-pas des FCB-Schweden entschuldgigen wir, es kann ja in der Hektik des Geschäfts einmal passieren, dass man nicht weiss, wie der Gegner im wichtigsten Spiel seiner Karriere heisst. Und wie hatte doch einst Andy Möller schon so schön gesagt: "Egal ob Mailand oder Madrid – Hauptsache Italien."

Eintrag weiterempfehlen

Fussbälle, Trainingshilfen, Eckfahnen
sport-thieme.ch

Werde Kapitän deiner Nati - mit dem offiziellen Videospiel zur EURO 2008.
weltbild.ch

Was soll das?