Majstorovic zu AEK Athen

Daniel Majstorovic wurde von Lars Lagerbäck für die EM in der Schweiz aufgebote, und er hat ja bekanntermassen dann einen sehr berühmten Teamkollegen. Henrik Larsson gibt sein 1392. Comeback in der "Landslag"

Nun aber zurück zu Majstorovic: AEK statt AIK heisst es für den Schweden, der zwei Jahre lang der Vize-Majstorovic war. Der 31-jährige Verteidiger, dessen Vertrag bei Basel ja zu Ende ging, soll derzeit in Griechenland sein und einen Kontrakt mit AEK Athen unterschreiben. Dieser soll ihm den ansprechenden Jahreslohn von 800#000 Euro einbringen.

Unter den Interessenten für Majstorovic waren angeblich auch Verein wie Lazio Rom oder türkische Klub. Aus der (mehr oder weniger) Heimat hatten sich auch AIK Stockholm und der FC Kopenhagen gemeldet. Aber Majstorovic hatte ja schon durchblicken lassen, noch einmal zwei, drei Franken verdienen zu wollen. Und die skandinavischen Vereine sind ja nicht bekannt, nur schon gleich hohe Saläre wie die Super League zu zahlen. Allenfalls gleich hoch in Kronen...

Eintrag weiterempfehlen

Der offizielle Turnierführer zur Euro 2008
weltbild.ch

Fussball-EM 2008: Alle Spiele, alle Tore, alle Spieler, alle Fakten, alle Stadien. Das EM-Buch von den Experten der SportBILD.
weltbild.ch

Was soll das?